Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Farbband
blockHeaderEditIcon

 

 

Natur
blockHeaderEditIcon

 

Natur und Gesundheit

 

Erkältung und grippaler Infekt sind alltagssprachliche definierte Bezeichnungen
für eine akute Infektionskrankheit der Schleimhaut von Nase (einschließlich der Nebenhöhlen),
Hals oder/und Bronchien. Die Infektion wird in erster Linie von Viren, manchmal zusätzlich auch von Bakterien verursacht.

Akute Infektionen stehen im direkten Zusammenhang mit einer Schwächung des Immunsystems, etwa durch Stress oder Einwirkung von Kälte.

Im Mittel leiden Erwachsene zwei- bis fünfmal im Jahr an einer Erkältung, Kinder im Vorschulalter sogar vier- bis achtmal.

 

Keine Chance für Schnupfen & Co.

 

Häufig wachsen sich harmlose Schnupfennasen zu einer
ernst zu nehmenden Entzündung der Nasennebenhöhlen (med. Sinusitis) aus.
 

Symptome sind zähflüssiges Nasensekret, drückende Kopfschmerzen, Atmungsprobleme,
Fieber und allgemeine Abgeschlagenheit. Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen.

 

Zur gründlichen Reinigung der Nase:
Emser® Nasendusche und Emser® Nasenspülsalze

 

Mit der Emser® Nasendusche und den Emser® Spülsalzen ist es ganz einfach,
die Nase gründlich und gleichzeitig sanft zu reinigen. Schleim, Krankheitserreger, Schmutz werden einfach aus der Nase gespült
und die Schleimhäute effektiv befeuchtet. 

Das Nasenspülsystem eignet sich für Kinder ab 3 Jahre!

 

 

Tonsipret - Die Halsschmerztablette mit Biss

 

Am Anfang spüren Sie ein unangenehmes Kratzen im Hals. Dann ein brennendes, wundes Gefühl.
So beginnt in der Regel eine Entzündung von Hals, Rachen und Mandeln.
Später kommen schmerzhafte Schluckbeschwerden hinzu.
Wenn diese Entzündungen häufig auftreten, so kann dies ein deutliches Zeichen für mangelnde oder geschwächte Abwehrkräfte sein.
In Tonsipret sind es die Wirkstoffe aus Paprika, Pockholz und Kermesbeere, die die Selbstheilungskräfte mobilisieren,
die Schmerzen im Hals- und Rachenraum bekämpfen und recht schnell für Linderung und Wohlbefinden sorgen. 

 

Bronchipret - Lindern, heilen und vorbeugen

 

Zwei Probleme bringt eine Bronchitis mit sich: 
Zum einen die Entzündung der Bronchialschleimhaut, zum anderen den zähen Schleim, der die Bronchien verengt und verklebt.
Er kann nur dann abgehustet werden, wenn er vorher gelöst worden ist.
Hier empfehlen sich folgende pflanzliche Schleimlöser: Bronchipret  Tropfen oder Saft.
Mit den Extrakten aus Thymian und Efeu.
Oder Bronchipret TP Filmtabletten mit Wirkstoffen aus Thymian und Primel.

 

Unzureichende Versorgung über die Nahrung

 

Heutzutage wird es immer schwieriger, den Organismus mit den notwendigen Mikronährstoffen zu versorgen.
Durch die frühe Ernte, unsachgemäßen Transport, industrielle Verarbeitung, Überhitzung
und überlange Lagerung haben unsere Lebensmittel einen Großteil ihrer Nährstoffe verloren.
Zusätzliche Belastungen wie Umweltgifte und Krankheiten haben außerdem zur Folge,
dass der Bedarf an Mikronährstoffen steigt.
Um eine ausreichende Versorgung zu ermöglichen,
können dem Körper die fehlenden Mikronährstoffe ergänzend zugeführt werden.

 

 

Hausstauballergie?

Lästiger "Heuschnupfen" und dazu noch eine verstopfte Nase?

 

Reactine duo® ist ein schnell wirkendes und gut verträgliches Antihistaminikum
mit einem zusätzlichen Wirkstoff gegen verstopfte Nase bei Heuschupfen,
Hausstauballergie und Haustierallergie.

 

Anwendung
 

Reactine duo® darf von Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren verwendet werden.
Die Dosis beträgt zweimal täglich eine Tablette, eine morgens und eine abends.
Für weitere Hinweise lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder fragen Sie unser Fachpersonal.
 

So haben Sie Ihre Allergien schnell im Griff!

 

Curazink® in der Allergiesaison.

 

Allergiker weisen häufig einen Zinkmangel auf. Das ist insofern relevant,
weil eine ausreichende Zinkversorgung bei einem Angriff von Allergenen die Abwehrkräfte unterstützt.
Eine ausreichende Zinkversorgung kann nach Kontakten mit allergieauslösenden Substanzen
die Freisetzung des Botenstoffes Histamin vermindern.
Unter einem Zinkmangel hingegen können die Allergiesymptome, wie Niesen oder Juckreiz verstärkt auftreten.

 

Achten Sie deshalb bereits vor Beginn der Heuschnupfenzeit auf eine ausreichende Versorgung mit Zink.
Bei Zinkmangel kann Curazink® mit dem [ZinkHistidin]-Komplex helfen.

 

 

Farbe
blockHeaderEditIcon

 

 

Notdienst
blockHeaderEditIcon

 

Kosmetik

 

Natur und Gesundheit
blockHeaderEditIcon
Diabetis
blockHeaderEditIcon

 

Diabetes

 

 

Beratung/Verleih
blockHeaderEditIcon

 

Verleih

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*