*
Farbband
blockHeaderEditIcon

 

 

Diabetis
blockHeaderEditIcon

 

Diabetes

 

Bewegung ist für Diabetiker und Senioren wichtig!
Für unsere Diabetiker und Senioren veranstalten wir
jeden Montag und Mittwoch ab 14.oo Uhr unter Anleitung ein Bewegungstraining.

 

- Muskelstärkung
- Sturzprophylaxe
- Fußbeweglichkeit
- Gedächtnistraining

 

 

Übungsleiterin:             Frau Dörte Bennewitz
Teilnahmegebühr:              6,- Euro im Monat

 

 

Aktiv im Alltag bleiben
Wir bitten um Anmeldung!
kostenlose Rufnummer: 0800 2430 2430

 

 

KONTAKTSTELLE "DIABETES"

 

in unserer Stadt-Apotheke Guben mit Diabetesberaterin Frau Roswitha Kupsch

 

Jeden 2. Montag im Monat ist Sie ab 15.00 Uhr Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um dieses Thema:

 

Lust auf Leben - trotz Diabetes

 


Unsere Themen für das Jahr 2019:

 

14. Januar     "Auftaktveranstaltung"

 

11. Februar   Aktionstag  ab 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
"Typisierung - neue Richtlinien"

 

11. März     "Diabetes und Schwehrbehinderung"

 

08. April     "Laborwerte - Großes und kleines Blutbild"
(Referent Dr. Reiner Fleischer)    

 

13. Mai   Aktionstag  ab 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr     
"Neue Medikamente in der Diabetes- Therapie"

 

17. Juni     "Unterzuckerungen - Wie gefährlich sind sie"

 

   09. Juli     "Ernährung / BE- Berechnung"

 

12. August   Aktionstag  ab 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
 "Diabetes und Blutdruck"

 

09. September     "Diabetes und Demenz"
(Referentin Evelin Schubert)

 

Aktionstag     14. Oktober
ab 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
"Blutzucker messen - zu Hause und im Labor
  - Umgang mit Fehlerquellen"

 

11. November     "Diabetes in der Pflege"

 

09. Dezember     "Jahresrückblick / Weihnachtsfeier"

 

 

 


Darauf sollten Sie achten:

 

 

Ernährung

Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und eine ausreichende Zufuhr von Mikronährstoffen,

die sich positiv auf die diabetische Gefäßerkrankung auswirken können.

 

 

Gewicht


Kontrollieren Sie regelmäßig Ihr Gewicht! Normalgewichtige Patienten können oft mit

weniger Medikamenten oder manchmal allein mit Diät den Blutzuckerspiegel normalisieren.

 

 

Blutzuckerspiegel

Messen Sie regelmäßig Ihren Blutzuckerspiegel!

Bei einer guten Stoffwechseleinstellung ist die Gefahr geringer,

dass es zu Veränderungen in den Blutgefäßen und zu Durchblutungsstörungen kommt.

 

 

Blutdruck

Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck! Eine gute Einstellung

des Blutdrucks ist gerade für Diabetiker lebenswichtig.

 

 

Kontrolluntersuchung


Lassen Sie regelmäßig Ihre Augen untersuchen,

auch wenn Ihr Sehvermögen nicht eingeschränkt ist.

Der Augenarzt kann frühzeitig Veränderungen feststellen.

 

Farbe
blockHeaderEditIcon

 

 

Notdienst
blockHeaderEditIcon

 

Kosmetik

 

Natur und Gesundheit
blockHeaderEditIcon
Diabetis
blockHeaderEditIcon

 

Diabetes

 

 

Beratung/Verleih
blockHeaderEditIcon

 

Verleih

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail